Die Produktionen gehen weiter

Die Dreharbeiten zu "Auf dem Weg ins Leben", die Orchester-Aufnahmen für einen Film-Soundtrack und die Post-Produktion für die Neufassung von "Die Farben des Regenbogens" sind unlängst wieder angelaufen. Der Regisseur und Autor Sebastian Gilmano Ugovsky-Strassburger, der wie viele wissen mit der Situation im Frühjahr sehr verantwortungsvoll umgegangen ist und alle Produktionen noch vor der großen Warnung zur Sicherheit aller Mitarbeiter stoppen ließ und alle fest- als auch frei-Angestellten voll ausgezahlt hatte, entwarf über die Monate diverse innovative Konzepte, um die Produktionen nun indirekt weiterlaufen zu lassen und allen die notwendige Sicherheit zu gewährleisten.

Auf Grund seiner Vielseitigkeit und seinem internationalen künstlerisch anspruchsvollen Wirken und Renommee außerhalb der Entertainment Industrie-Kette, ist er nicht nur unabhängig vom Aufstieg und Fall der verschiedenen Umsatz orientierten "Spaß-Produktionen" und voneinander abhängigen Metiers und ist sich und seinen Mitarbeitern und diversen Kunst und Kultur-Firmierungen zu 100%  treu geblieben, sondern hat diese durch sein Wirken gegen Industrie-Schwankungen quasi immun gemacht.

Er ist bekanntermaßen in vielen künstlerischen Bereichen unterwegs und führt aktuell neben der Regie für 3 Filmprojekte auch persönlich die Kamera und dirigiert das Orchester zu den Proben für den dazugehörigen klassischen Film-Soundtrack, den er auch komponierte. Der Ersatztermin für die abgesagte Ausstellung seiner fotografischen Werke in Berlin und Hamburg wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

un poco artist involved