Dreharbeiten zu Foxtrot Filmproduktion (Kino, Regie: Samuel Maoz, ARTE Koproduktion)

Image
Karin Ugowski am Filmset zu Die Farben des Regenbogens

Karin Ugowski war im Januar/Februar 2016 für die Dreharbeiten der israelisch/französisch/deutschen Filmproduktion "Foxtrot" des israelischen Regisseurs Samuel Maoz in der Rolle der Mutter des Protagonisten vor der Kamera. Erscheinen soll der Film 2017/18 im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes und bei den Filmfestspielen von Venedig. Es ist der Folgefilm zum bereits in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichneten Antikriegssdramas "Lebanon" des selben Regisseus und wird schon vor Fertigstellung heiß und kontrovers diskutiert. Der Theater- und Filmemacher Sebastian Ugovsky unterstützte mit un poco | artist offices zusammen die befreundete Produktion von Foxtrot (Pola Pandora) und ermöglichte es der Schauspielerin Karin Ugowski bei 2 Kino-Produktionen gleichzeitig am Set zu sein.

un poco artist involved